Aktuelles und Interessantes
Mammographie

Was ist Mammographie?
Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen, etwa jede 12. Frau ist davon betroffen. Die Mammographie (lat.: Brust = Mamma) ist das wichtigste Hilfsmittel, um einen verdächtigen Befund der weiblichen Brust abzuklären. Durch Mammographien kann die Brustkrebssterblichkeit signifikant gesenkt und meist  auf eine Amputation der Brust verzichtet werden. Eine Mammographie stellt die innere Drüsenstruktur der Brust mit Röntgenstrahlen in hoch auflösenden Schwarz-Weiß-Kontrasten dar. So können selbst kleinste Tumore oder Mikroverkalkungen erkannt werden, die noch nicht tastbar sind.

Was passiert während einer Mammographie?
Jede Brust wird während der Mammographie jeweils einmal von oben nach unten und seitlich geröntgt. Die Aufnahmen dauern nur wenige Minuten. Für ein möglichst aussagekräftiges Bild wird die Brust während der Aufnahme mit einer Plexiglasscheibe fixiert, die die Brust flach zusammendrückt. Diese Fixierung kann etwas unangenehm sein, ist jedoch für eine möglichst genaue Aufnahme erforderlich. Aber keine Sorge, durch unsere Erfahrung finden wir mit Ihnen zusammen ein optimales Maß. 

Was ist das Mammographie-Screening-Programm?

Unsere Praxis beteiligt sich am Mammographie-Screening, d.h. einer Reihenuntersuchung der Brust zur Früherkennung von Brustkrebs. Das Ziel des Programms ist es, Brustkrebs so früh wie möglich zu erkennen. Denn je früher eine Brustkrebserkrankung erkannt wird, desto besser lässt sich diese behandeln.

Das Mammographie-Screening-Programm unterliegt strengen Qualitätsanforderungen wie

  • Die Untersuchungen finden in sogenannten Screening-Einheiten statt. Das sind Zentren, die auf die Mammographie spezialisiert sind und eine spezielle Zulassung dafür haben.
  • Die Mammographie wird von Fachkräften an streng kontrollierten, digitalen Geräten durchgeführt.
  • Jede Mammographie-Aufnahme wird von mindestens zwei Ärztinnen oder Ärzten unabhängig voneinander begutachtet. Als Nachweis ihrer Qualifikation müssen diese mindestens 5.000 Mammographien pro Jahr beurteilen.
  • Auffällige Befunde werden innerhalb des Früherkennungs-Programms von speziell fortgebildeten Ärztinnen und Ärzten abgeklärt.

Herr Dr. Neumaier ist bereits seit Juli 2006 als programmverantwortlicher Arzt (PVA) für die Organisation und Leitung des Mammographie-Screenings für die Oberpfalz zuständig.

Weitere Informationen zum Mammographie-Screening finden Sie unter www.mammo-programm.de.

 


Was ist ein Mammazentrum?
Bereits im Januar 2005 wurde in unserer Praxis ein diagnostisches Mammazentrum eröffnet. Die Untersuchungen werden dort digital durchgeführt, wodurch die Strahlendosis verringert und die Belastung möglichst gering gehalten wird. Zudem setzen wir auch an einigen Standorten bereits das hochmoderne Tomosyntheseverfahren ein, bei dem Schnittbilder der Brust erzeugt werden können.

Unsere Ärztinnen und Ärzte besprechen die Ergebnisse Ihrer Untersuchung und gegebenenfalls die weitere Untersuchungsmöglichkeiten ausführlich mit Ihnen. Sie stehen zudem in ständigem Austausch mit spezialisierten Kollegen anderer Fachrichtungen, um für jede Patientin die optimale Untersuchungsmethode zu finden.  

Bei unklaren Befunden der Brust können unsere hierauf spezialisierten Ärztinnen und Ärzte im Mammazentrum unter sonographischer oder digitaler Röntgenkontrolle Gewebeproben aus der Brust entnehmen. Für solche Untersuchungen verfügt das Mammazentrum über den so genannten Fischer-Tisch. Mit diesem Gerät lassen sich unter Mammographiekontrolle bereits sehr kleine, noch nicht tastbare Veränderungen der Brust, die nur in der Mammographie erkennbar sind, ambulant abklären. Zusätzlich führen wir präoperative, sonographische, Mammasongraphische, MR-mammographische und stereotaktische Drahtmarkierungen durch, die bei geplanten Operationen an der Brust dem Operateur das Auffinden von Veränderungen in der Brust erleichtern.  

Geringe Strahlendosis
Um eine hohe Bildqualität bei geringer Strahlendosis zu gewährleisten, beteiligen wir uns am Qualitäts-Ring-Radiologie (QRR). Unsere Geräte erfüllen höchste Standards – sogar über die gesetzlichen Normen hinaus – und wurden deshalb mit dem QRR-Zertifikat ausgezeichnet.

Mammographie

Mammographie können wir Ihnen an den folgenden Standorten anbieten:


Mammographie-Screening - Informieren Sie sich jetzt
Informieren Sie sich zu Vor- und Nachteilen des Mammographie-Screening-Programms unter www.mammo-programm.de.
Tomosynthese - höhere Sicherheit in der Diagnostik
  • 1
  • 2
  • 2